Logopädische Behandlungsfelder

3

Stimmstörungen (Dysphonien)

Beeinträchtigung der Sprech- oder Singstimme

Dies äußert sich z.B. durch ständige Heiserkeit, eingeschränkte Belastbarkeit, eingeschränkten Tonhöhen- oder Lautstärkeumfang oder ein "Kloßgefühl" im Hals mit Räusperzwang.

Verursacht werden Stimmstörungen beispielsweise durch Fehlbelastung (oft bei Sprechberufen wie Lehrern oder Erziehern) oder nach Operationen (z.B. Schilddrüsenentfernung).


| zurück